Herkunft von Objekten in nordrhein-westfälischen Sammlungen

 

Bei der Eröffnung der Wanderausstellung „Die Geschichte der Dinge“ im Museum Koenig haben wir die einführenden Worte von Ausstellungskuratorin Verena Burhenne vom LWL-Museumsamt für Westfalen aufgenommen.

Nahezu 50 Objekte aus über 40 nordrhein-westfälischen Museen und Archiven beleuchten in zehn Ausstellungskapiteln den Erwerb von Sammlungsgegenständen: „NS-verfolgungsbedingter und kriegsbedingter Kulturgutentzug“, „Judaika“, „Entartete Kunst“ bis hin zum Umgang mit Kulturgütern aus kolonialen Kontexten erläutern exemplarisch, wie legal die Stücke ins Museum kamen. Die Rolle von Sammlern und Mäzenen wird ebenfalls angesprochen.

Eine Wanderausstellung des LWL-Museumsamtes für Westfalen, in Kooperation mit dem LVR-Fachbereich Regionale Kulturarbeit, LVR-Museumsberatung. Mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaften in NRW.

Verwandte Artikel

  • LIB, Museen, Sonderausstellungen

    Gemalte Demokratie: 75 Jahre Grundgesetz in Bildern von Markus Lüpertz

    Zum 75-jährigen Jubiläum zeigt das Museum Koenig Bonn die Ausstellung „Gemalte Demokratie – 75 Jahre Grundgesetz in Bildern von Markus Lüpertz.“ Vom 23. Mai bis 11. August 2024 bieten die 16 Arbeiten des international bekannten Düsseldorfer Künstlers eine ungewöhnliche Sicht auf die Grundrechtsartikel unserer Verfassung.

    Mehr erfahren
  • LIB, Museen

    So viele Besuchende wie noch nie: Die Lange Nacht der Museen 2024 in Hamburg

    Am Samstag fand in Hamburg die Lange Nacht der Museen statt. Das Museum der Natur Hamburg war mit allen drei Dauerausstellungen dabei und konnte einen neuen Rekord aufstellen: Insgesamt zählten wir mehr als 5.800 Besuchende.

    Mehr erfahren
  • LIB, Museen, Pressemitteilung

    Einzigartiger Meteorit „Elmshorn“ nun im Museum der Natur Hamburg zu sehen

    Es ist ein Meteorit der Superlative, der am 25. April 2023 vom Himmel in Elmshorn bei Hamburg stürzte: Aus wissenschaftlicher wie kulturhistorischer Sicht repräsentiert er ein weltweit einzigartiges Stück.

    Mehr erfahren