VorleseVergnügen im Zoologischen Museum in Hamburg

© Florian Steinkröger

 

Das Sommer-Lesefestival für Kinder und Jugendliche nahm seinen Anfang am Montag im Zoologischen Museum Hamburg. Als eine von insgesamt 34 Stationen konnten hier etwa 20 junge Zuhörerinnen und Zuhörer der spannenden Geschichte „Rabatz in Wabe 13“ von Autor Kai Pannen folgen. Noch bis Freitag finden überall in der Hansestadt Lesungen und Workshops statt.

Die sechste Ausgabe des Hamburger VorleseVergnügens ist im vollen Gange und startete im Zoologischen Museum vor ausverkauftem Publikum. Die Schülerinnen und Schüler wurden von Autor Kai Pannen in die magische Welt der Bienen entführt, von der sein aktuelles Buch „Rabatz in Wabe 13“ handelt: Biene Maxi fiebert ihrem Geburtstag entgegen – dem Tag, an dem sie endlich ein vollwertiges Mitglied des Stocks wird. Leider feiert ihr Volk diesen Anlass nicht, sodass Maxi Überzeugungsarbeit leisten und ihren eigenen Kopf durchsetzen muss.

© Florian Steinkröger

 

Nach der Lesung durften die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer den Autor mit Fragen löchern und das eigentlich geschlossene Museum auf eigene Faust erkunden. Aus den Sammlungen des Hamburger LIB-Standorts wurde zudem auch echte Bienenpräparate gezeigt, die aus dem Vormittag nicht nur eine kurzweilige, sondern auch lehrreiche Veranstaltung machten. Aufgrund der aktuellen Situation sind die Plätze innerhalb der Reihe knapp und heiß begehrt. Sämtliche Stationen des Vorlesevergnügens sind bereits ausverkauft.

Verwandte Artikel

  • LIB, Pressemitteilung, Sonderausstellungen

    “Natur schwarzweiß” und  “Das Bergische Land” – Naturfotografie im Museum Koenig Bonn

    Vom Berchtesgadener über das Bergische Land und Mecklenburg bis in das subsaharische Afrika: 16 Fotografinnen und Fotografen des Naturfototreff Eschmar zeigen ihre Werke im Rahmen der  19. Eschmarer Naturfototagen am 16. und 17. März 2024 im Museum Koenig Bonn.

    Mehr erfahren
  • Museen, Pressemitteilung, Sonderausstellungen

    Biomorphe Welten: Wo Kunst und Wissenschaft zusammenfließen

    Spannungsreich und fließend zugleich, naturnah und abstrakt: Der Bielefelder Künstler Henning Bock interpretiert Präparate aus der Säugetier-Sammlung des Museum Koenig Bonn und verbindet darin Kunst und Wissenschaft.

    Mehr erfahren
  • Museen, Sonderausstellungen

    Ausstellung „Expedition Schneeleo“ jetzt im Museum der Natur Hamburg

    Einem Schneeleoparden in die Augen schauen, seine Stimme erraten, Beutetiere auf einem Monitor fangen: Die Ausstellung „Expedition Schneeleopard“ des NABU folgt dem bedrohten „Geist der Berge“ mit einer Mischung aus analogen und digitalen Mitmachangeboten.

    Mehr erfahren