Museum Koenig Bonn geht Bildungspartnerschaft ein

© LIB

 

Das Museum Koenig Bonn und die Kindertagesstätte Rasselbande in Bonn Friesdorf unterzeichneten am 24. Oktober 2023 die Kooperationsvereinbarung für eine langfristige Bildungspartnerschaft. Den offiziellen Start dazu gaben Prof. Dr. Bernhard Misof, Direktor des LIB, und Leiterin der Kindertagesstätte Hildegard Lützeler in Begleitung der Kindergartenkinder.

Naturschutz kann nur gelingen, wenn die Gesellschaft ein grundlegendes Verständnis für Natur und Umwelt innehat und in der Lage ist, sorgsam und nachhaltig mit den natürlichen Ressourcen umzugehen.

Mit der langfristigen Zusammenarbeit wollen das Museum Koenig und die Kindertagesstätte Rasselbande die natürliche Neugierde und Faszination der Kinder für die Natur fördern sowie ihre Handlungskompetenzen festigen. Darüber hinaus soll eine Basis für die Entwicklung der Kompetenz gelegt werden, eigenverantwortliche, wissenschaftsbasierte und nachhaltige Entscheidungen zu treffen. Der durch die Kooperation entstehende besondere Bildungsraum soll sukzessiv ausgebaut und die Zusammenarbeit intensiviert werden.

Bereits seit 2021 besuchen die Kinder der Kindertagesstätte Rasselbande einmal in der Woche das Museum Koenig, um mehr über die Merkmale der verschiedenen Tiergruppen zu erfahren und die Ausstellungen des Museums zu erkunden. Der Kurs findet im Rahmen des Projektes FörTax – Förderung von taxonomischem Wissen als Grundlage für den Naturschutz – statt. Mehr zum Projekt erfahren Sie hier: www.foertax.de.

Verwandte Artikel

  • Forschung, LIB, Pressemitteilung

    Neue Schmetterlingsart entstand vor 200.000 Jahren durch Kreuzung zweier anderer Arten

    Bei der Entstehung neuer Arten denken wir an einen Prozess, bei dem sich eine angestammte Art in mindestens zwei neue Arten aufspaltet. Nun hat ein internationales Wissenschaftsteam unter Beteiligung von Forschenden des LIB die Entstehung einer neuen Art durch Hybridisierung nachgewiesen.

    Mehr erfahren
  • Forschung, LIB, Pressemitteilung

    Science Studie: Vielfalt in der Landwirtschaft bringt ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Gewinn

    Eine vielfältige Landwirtschaft nutzt nicht nur der Natur, sondern sichert auch uns Menschen die Nahrungsgrundlage und den Agrarbetrieben den wirtschaftlichen Ertrag. Das belegt eine aktuelle globale Studie im Fachjournal Science unter Mitwirkung des LIB.

    Mehr erfahren
  • LIB, Wissensvermittlung

    Veranstaltungsprogramm April 2024

    Digital und in Präsenz: Das Museum Koenig in Bonn und das Museum der Natur Hamburg bieten eine Bandbreite an Veranstaltungen an.

    Mehr erfahren