Fragebogen: Mariana Chuliver Pereyra

Ihr Titel, Name, Arbeitsort (Bonn oder Hamburg)
Dr. Mariana Chuliver Pereyra, Bonn.

Was ist Ihre derzeitige Position/Funktion an unserem Institut?
Postdoc, ztm (Zentrum für Taxonomie und Morphologie)

Stichworte:
Embryonalentwicklung, Morphologie, Amphibien/Reptilien

Können Sie bitte Ihre Forschung in allgemeinen Worten beschreiben?
Meine Forschung konzentriert sich hauptsächlich auf die Erfassung morphologischer Veränderungen während der Embryonalentwicklung bei Reptilien, um die Muster der morphologischen Evolution zu verstehen. Derzeit zielt mein Projekt darauf ab, die morphologische Variation während der Entwicklung verschiedener Schlangenarten zu beschreiben. Dies wird es mir ermöglichen, die evolutionäre Bedeutung von morphologischen Neuerungen für die Gruppe zu interpretieren.

In welchen Ländern haben Sie gearbeitet und/oder Ihre Forschungsprojekte durchgeführt?
Argentinien und Deutschland

Für weitere Informationen und/oder soziale Medien klicken Sie bitte hier:
https://www.researchgate.net/profile/Mariana-Chuliver-Pereyra

Haben Sie eine Empfehlung für junge Wissenschaftlerinnen in Ihrem Fachgebiet?
Ich würde jungen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen empfehlen, alles in Frage zu stellen und sich von niemandem sagen zu lassen: „Das kannst du nicht“. Vor allem junge Wissenschaftlerinnen sollten sich nie selbst einschränken und sich vor Augen halten, dass es nie zu spät ist, neues Wissen aufzunehmen.

-Zurück zum Artikel-