Fragebogen: Ameli Kirse

© LIB, Kirse

Ihr Titel, Name, Arbeitsort (Bonn oder Hamburg)
Dr. Ameli Kirse, Bonn

Was ist Ihre derzeitige Position/Funktion an unserem Institut?
Postdoc, zbm (Zentrum für Biodiversitätsmonitoring und Naturschutzforschung)

Stichworte:
Metabarcoding, Biodiversitätsmonitoring, Methodenentwicklung

Können Sie bitte Ihre Forschung in allgemeinen Worten beschreiben?
Mein Hauptinteresse gilt der Anwendung und Entwicklung von Metabarcoding-Ansätzen für die Bewertung von Biodiversitätsmustern. Metabarcoding kann ein leistungsfähiges Instrument sein, um die Ursachen und Folgen des derzeit stattfindenden Verlusts der biologischen Vielfalt zu bewerten. Ich freue mich darauf, zur Entwicklung des Metabarcoding beizutragen und sein volles Potenzial auszuschöpfen.

In welchen Ländern haben Sie gearbeitet und/oder Ihre Forschungsprojekte durchgeführt?
Europa

Für weitere Informationen und/oder soziale Medien klicken Sie bitte hier:
https://www.researchgate.net/profile/Ameli-Kirse;
https://bonn.leibniz-lib.de/en/zfmk/ameli-kirse

Haben Sie eine Empfehlung für junge Wissenschaftlerinnen in Ihrem Fachgebiet?
Ich empfehle Studentinnen und Studenten dringend, so viele Praktika wie möglich in verschiedenen Forschungsgruppen zu absolvieren, um wirklich herauszufinden, welche Forschungsfragen ihnen am wichtigsten sind, so dass sie gerne viele Stunden im Labor, im Feld und am Schreibtisch verbringen, um diese Fragen zu beantworten.

-Zurück zum Artikel-