NEWSROOM

Aktuelle Informationen aus dem LIB-Kosmos

Von neu entdeckten Tierarten bis zu historischen Sammlungsschätzen, von Umweltveränderungen bis zum Naturschutz im Anthropozän, von der Eröffnung einer Sonderausstellung bis zur Podiumsdiskussion: Hier finden Sie aktuelle Informationen. Im Presse-Bereich bieten wir darüber hinaus aktuelle Pressemitteilungen zum Download an.

Kategorien wählen

  • Forschung, LIB

    Zeigt her eure Füße … und sehet der wunderbaren Evolution zu

    Geckos sind bekannt für ihre besonders ausgestatteten Füße, mit denen sie sich auch an den glattesten Oberflächen festhalten können. LIB-Forschende haben sich einen weiteren Aspekt dieser artenreichen und weit verbreiteten Echsengruppe angesehen.

    Mehr erfahren
  • Forschung, LIB

    Die unbefleckte Empfängnis bei Buntbarschen

    Kinderkriegen ist nicht zwingend eine Teamleistung. Ein Team um LIB-Forscherin Astrid Böhne konnte feststellen, dass Buntbarsche in der Lage sind sich selbst zu befruchten und so Nachkommen im Alleingang zu zeugen.

    Mehr erfahren
  • Forschung, LIB, Sammlung

    Ein Kleid zum Beeindrucken und zum Überleben?

    Unsere Tierwelt ist bunt und Farben der Felle, Häute oder Federn unterscheiden sich besonders häufig an bestimmten Körperregionen. Aber welche Funktionen erklären die Evolution dieser Farbmuster?

    Mehr erfahren
  • Forschung, LIB, Pressemitteilung

    Die große Vielfalt der Fischmäuler: Welse haften anders als gedacht

    Ein Team von Forschenden hat diese besonderen Saugmäuler von Welsen genauer untersucht und ihre Ergebnisse in einer jüngst erschienenen Studie zusammengefasst.

    Mehr erfahren
  • Forschung, LIB, Pressemitteilung

    Alles Gute kommt von oben! DNA-basierte Nahrungsanalysen beim Kleinabendsegler

    Über die Analyse der DNA-Spuren im Kot einer Kleinabendseglerkolonie konnten LIB-Forschende nun eine erstaunlich hohe Zahl – über 350 – verschiedener Insekten nachweisen, die von den Fledermäusen verspeist wurden.

    Mehr erfahren
  • Forschung, LIB

    Women in Herpetology – 50 Geschichten aus der ganzen Welt

    Umilaela Arifin arbeitet am Museum der Natur Hamburg als Herpetologin und hat in ihrer Forscherinnenlaufbahn schon sehr viel erlebt. Nun hat sie sich mit 49 weiteren Fachfrauen aus der Wissenschaft zusammengetan und das Buch „Women in Herpetology“ veröffentlicht.

    Mehr erfahren