Unser Schatz des Monats: Mehr als nur Bestechung mit Süßem

© Marianne Espeland

Unser Schatz des Monats im Dezember: Der Afrikanische Ameisenbläuling, © Marianne Espeland

 

Unser Schatz des Monats gehört zu einer Gruppe von Schmetterlingen, die eine besonders interessante Interaktion mit Ameisen aufweisen. Die Raupen der Falter produzieren ein zucker- und aminosäurereiches Sekret, das die Ameisen als Nahrung lieben. Im Gegenzug für die Versorgung mit Nährstoffen schützen die Ameisen die Raupen gegen Fressfeinde und Parasiten. Die Raupen des  Afrikanischen Ameisenbläuling Lepidochrysops hypoleucus leben, wie die Europäische Gattung Maculinea, die meiste Zeit in Ameisennestern von Ameisenbrut.

Doch der eine Schmetterling in der Sammlung oder auch aus dem Freiland, die eine Art ist jeweils nur ein Teil des wissenschaftlichen Puzzles, das die Forschenden am LIB zusammensetzen. Indem zum Beispiel Individuen vieler verwandter Faltergruppen – zum Beispiel Unterfamilien – untersucht wurden, können ganz neue Erkenntnisse erzielt werden. So zeigte sich auch mit genetischen Untersuchungen, dass die traditionellen Bläulinge (Unterfamilie Polyommatinae) sich innerhalb der Zipfelfalter (Theclinae) befinden. Die alte, auf Morphologie basierte Klassifikation innerhalb der Familie wird zum größten Teil völlig neu überarbeitet.

Kontakt
Dr. Marianne Espeland
Sektionsleiterin, Kustodin Lepidoptera
Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels
Tel: +49 (0)228 9122 220
E-Mail: m.espeland@leibniz-zfmk.de

Verwandte Artikel

  • © LIB, Flecks
    Forschung

    Unser Schatz des Monats: Der Afrikanische Krallenfrosch

    Er hat das Potential, fast halb Europa zu erobern: Unser Schatz stammt ursprünglich aus dem südlichen Afrika. Mittlerweile gibt es mehrere Populationen in Frankreich, Italien und Portugal.

    Mehr erfahren
  • Schatz des Monats, Schatz des Monats, Schatz des Monats

    Schatz des Monats: Die Heideschrecke

    Im 20. Jahrhundert galt sie in vielen Regionen bereits als ausgestorben: Auf Truppenübungs- und Schießplätzen konnten kleine Populationen überleben.

    Mehr erfahren
  • Sammlung

    Unser Schatz des Monats: Wo überwinterte Alexander Koenigs Pirol?

    Als Alexander Koenig in seiner Jugend dieses Pirol-Weibchen sammelte, konnte er nicht ahnen, dass er einmal zur Rekonstruktion des Vogelzuges beitragen würde.

    Mehr erfahren